Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
6408 e29a
Mar 25

ZukunftsWeb - Webinar: Wirtschaften im ZukunftsWeb [4/5]

16:30–17:30 webinar Add this event to a calendar application

Was passiert, wenn sich althergebrachte Wertschöpfungsketten im ZukunftsWeb nicht mehr weiter fortsetzen – wenn alte Geschäftsmodelle durch Gratisangebote erodieren und bewährte Formen des Wirtschaftens  ihre Gültigkeit verlieren. Was wir in der Musikindustrie in den letzen Jahren – teils mit Entsetzen, teils mit Faszination – beobachten konnten, ist vielleicht nur Vorbote.

Damit brechen Fragen auf, wie die Datenbewirtschaftung der Zukunft aussieht, welche Player mit welchen Onlineprodukten Geschäft machen und welche Rolle neue Devices dabei spielen. Ist das Apple Ipad nur eine neue Technologie oder doch ein neues Geschäftsmodell? Werden wir dabei von Mono- und Oligopolen eingeholt oder ist der lang ersehnte Zeitpunkt des ökonomischen Auskommens mit dem ZukunftsWeb gekommen, gemäß dem Spruch:

“Web 1.0 war der Tod, Web 2.0 die Not,
und Web 3.0 wird das Brot.”

Tassilo Pellegrini, führt durch ein Webinar, das den ökonomischen Möglichkeiten des Zukunftsweb nachspürt.
Tags: webinar
2336 5b46 230
Feb 25

ZukunftsWebinar: Neue Kulturtechniken im Zukunftsweb

16:30–18:30 Online Add this event to a calendar application
Wie bewegen wir uns in unserer persönlichen Lebenswelt, wenn diese sich in entscheidenden Aspekten in´s Netz verlagert? Dieses Webinar geht den sich neu abzeichnenden Handlungs- und Interaktionsmodellen von Personen, Gruppen und Gesellschaften nach. Wie einschneidend sind die veränderten technologischen Möglichkeiten in Traditionen und Riten, im politischen Handeln, auf welchen Ebenen beeinflussen sie die Art wie wir kommunizieren, unsere individuellen Wertmaßstäbe und unser Lebensgefühl? Fragen, die sich aufdrängen und die auch im historischen Vergleich mit anderen technologiegetriebenen gesellschaftlichen Umbrüchen (Buchdruck, Urbanisierung, Industrialisierung) bewertet werden sollen.

Jana Herwig, Medienwissenschaftlerin an der Uni Wien und aktive Bloggerin (Dissertation zu digitalen Onlinemedien), führt durch ein Webinar, das den möglichen soziokulturellen Phänomenen des Zukunftsweb nachspürt.

Corinna Bath

Corinna bathCorinna Bath, Dipl.-Math., war bis vor kurzem Research Fellow am Institute for Advanced Studies on Science, Technology and Society (IAS-STS) in Graz und beendet nun ihre Dissertation zum Gendering und De-Gendering informatischer Artefakte. Sie arbeitete zuvor als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Mathematik, Informatik, Geschlechterforschung und Wissenschaftstheorie (TU Berlin, HS Anhalt, Uni Bremen, Uni Wien). Ihre Forschungsschwerpunkte sind Geschlechterforschung in der Informatik, feministische Technikforschung und Epistemologie sowie intelligente und semantische Technologien. Mitherausgeberin von Materialität denken. Studien zur technologischen Verkörperung. Bielefeld 2005 und Turbulente Körper, soziale Maschinen. Feministische Studien zur Technowissenschaftskultur. Opladen 2003.

Florian Brody

Florian brodyFlorian Brody ist ein international anerkannter Spezialist für Digitale Medien, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in und mit digitalen Medien in Europa und der Vereinigten Staaten. Er fungiert derzeit als Marketinggeschäftsführer bei Cimbal Inc, in Silicon Valley. Florian war  ebenfalls Marketinggeschäftsführer für Visuvi, einem Unternehmen, dass sich mit “visual search technologies” beschäftigt. Florian ist an der Gründung einiger namhafter StartUps der letzten Jahre beteiligt: GenieTown, YouSendIt, Zinio,  AlcheMe Inc. und A9.com (amazon.com). Bei Red Herring war er maßgeblich für die Neuauflage der Online- und Printpräsenz verantwortlich.

Sein Studium der Computerlinguistik schloss Florian Brody an der Universität Wien ab. Florian Brody war Leiter des Bereichs Multimedia an der Fachhochschule Salzburg ebenso, wie Lehrbeauftragter an weiteren Österreichischen Universitäten bzw. dem Art Center in Pasadena. Florian ist Gründungsvorstand der ASCINA – der Vereinigung Österreichischer Forscher und Wissenschafter in Nordamerika. Florian berät das Österreichische Wissenschaftsministerium und die Europäische Kommission  – Arbeitsgruppe Multimedia.

Buchen Sie jetzt Ihren Platz im Webinar.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Tags: webinar
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl